Quasar Affiliates | Allgemeine Geschäftsbedingungen
20131
singular,page,page-id-20131,page-template-default,edgt-core-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,hudson-ver-1.4, vertical_menu_with_scroll,blog_installed,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive
 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Quasar Affiliates

DER SPIELER

Ein Spieler wird als legitim und nicht säumig betrachtet, wenn er sich bei Quasargaming.com zum ersten Mal anmeldet und die erforderliche Mindesteinzahlung vornimmt. Einmal registriert, gehört der Spieler zu Quasargaming.com. Der Spieler muss sich an die Regeln und Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Quasargaming.com halten. Der Affiliate muss sich innerhalb des gesetzlichen Rahmens seiner operativen Jurisdiktion bewegen.

 

Vereinbarungen mit Affiliates sind nicht exklusiv, wobei aber spezifische Promotionen nur an bestimmte, durch Quasargaming.com identifizierte Spieler angeboten werden können, die durch Affiliates empfohlen wurden. Quasargaming.com behält sich das Recht vor, jede Beziehung zu einem Affiliate jederzeit, aus jedem Grund und ohne Angaben von Gründen gegenüber dem Affiliate zu beenden. Alle zum Zeitpunkt der Beendigung gegenüber dem Affiliate ausstehenden Gelder verfallen, wenn der Affiliate gegen irgendwelche der Allgemeinen Geschäftsbedingungen verstoßen haben sollte.

 

Der Affiliate darf Quasargaming.com oder dessen Produkte nicht in einer Art und Weise bewerben, die von Quasargaming.com als schädigend angesehen wird. Der Affiliate wird keine Methoden verwenden, die als Spam definiert werden können. Schäden und Kosten aus einer solchen Maßnahme werden vom Affiliate getragen.

 

Der Affiliate ist nicht ermächtigt, diese Vereinbarung zu „verkaufen“ oder an einen anderen Affiliate/nachrangigen Affiliate weiter zu geben, ohne vorher die Zustimmung durch Quasargaming.com eingeholt zu haben.

 

Dem Affiliate wird ein Affiliate Manager zugewiesen. Jede Kommunikation zwischen dem zugewiesenen Affiliate Manager und jede andere Kommunikation mit Quasargaming.com unterliegt dieser Vereinbarung.

 

Der Affiliate wird Quasargaming.com nicht für direkte oder indirekte, spezielle oder strafbare Folge- oder Reputationsschäden aus oder im Zusammenhang mit dieser Vereinbarung haftbar machen.

1. Vereinbarung

1.1 Dieses Dokument (die “Vereinbarung” oder “Allgemeine Geschäftsbedingungen”) definiert die vereinbarten Bedingungen zwischen uns, Quasar Limited und QSL Support N.V. (nachfolgend “Quasargaming.com”, “wir” “uns” oder “unser/unsere” genannt), und Ihnen (nachfolgend “Sie”, “Ihr/Ihre/Ihrer” oder “Affiliate”) in Bezug auf Ihre Registrierung, um an unserem Partnerprogramm teilzunehmen und unsere Webseite www.Quasargaming.com und unsere Dienstleistungen zu bewerben.

 

1.2 Quasargaming.com behält sich das Recht vor, diese Vereinbarung zu aktualisieren oder zu ändern, wie wir dies für angemessen halten. Die auf der Quasaraffiliates.com -Website veröffentlichte Version ist die aktuell gültige und sollte von Affiliates als Referenz genommen werden. Es liegt in Ihrer Verantwortung, sich über diese Vereinbarung zu informieren und sich mit den Änderungen auseinander zu setzen, die Sie betreffen könnten. Aus diesem Grund empfehlen wir Affiliates, diese Vereinbarung von Zeit zu Zeit zu lesen.

 

Für den Fall, dass es grundsätzliche Änderungen an der Vereinbarung geben sollte, kann Quasargaming.com die Affiliates über solche Änderungen informieren, ist dazu aber nicht verpflichtet. Die Affiliates sind in diesem Fall verpflichtet, den Bedingungen erneut zuzustimmen, bevor sie zu ihrem Affiliate-Konto weitergeleitet werden. Über Änderungen, die eher rein kosmetischer Natur sind, werden Affiliates nicht informiert.

 

Sollten Änderungen an dieser Vereinbarung für den Affiliate nicht akzeptabel sein, so besteht die einzige Möglichkeit für den Affiliate darin, seine Teilnahme an dem Partnerprogramm zu beenden. Die fortgesetzte (i) Teilnahme an dem Partnerprogramm, (ii) Nutzung der Quasargaming.com Affiliate-Webseite und/oder der Marketing-Tools, oder (iii) die Annahme von irgendwelchen Affiliate-Provisionen von Quasargaming.com bestätigen die unwiderrufliche Annahme dieser Vereinbarung (und jedweder Änderung daran).

 

1.3 Um an unserem Partnerprogramm teilnehmen zu können, müssen Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptieren sowie ein vollständig ausgefülltes Online-Registrierungsformular einreichen. Quasargaming.com entscheidet im eigenen Ermessen, ob es Ihre Registrierung für sein Partnerprogramm akzeptiert oder nicht. Entscheidungen sind endgültig. Sobald wir eine Entscheidung über Ihre Registrierung getroffen haben, werden wir Sie per E-Mail darüber informieren, ob Sie als unser Affiliate akzeptiert worden sind oder nicht. Bei einer erfolgreichen Registrierung sind Sie an die in dieser Vereinbarung aufgeführten Allgemeinen Geschäftsbedingungen gebunden, wenn Sie die Quasargaming.com-Webseite und -Dienstleitungen vermarkten. Quasargaming.com wird Ihnen nach der Annahme Ihrer Registrierung weitere Informationen per E-Mail zusenden.

 

1.4 Quasargaming.com und der Affiliate vereinbaren, dass der Affiliate Quasargaming.com überall da bewerben kann, wo er möchte. Ausgenommen hiervon sind Belgien, Finnland, Frankreich, Italien, Österreich, Rumänien, Singapur, Schweiz, Türkei, USA und das Vereinigten Königreich.

Die Niederlande werden nicht als ausgenommenes Land behandelt, Allerdings kann Werbung für QuasarGaming.com in den/ für die Niederlande nur nach ausdrücklicher vorheriger Genehmigung durch QuasarGaming.com erfolgen. Solange diese Genehmigung einem Affiliate nicht vorliegt, darf dieser nicht Kunden mit Wohnsitz in den Niederlanden für QuasarGaming.com werben.

2. ALLGEMEINES

2.1 Bei Abgabe des Quasaraffiliates.com-Online-Registrierungsformulars (die Registrierung) wird Quasargaming.com die Registrierung bewerten und den Affiliate schriftlich über die Entscheidung informieren, ob die Registrierung angenommen oder abgelehnt wird. Die Abgabe der Registrierung durch den Affiliate und die Annahme der Registrierung durch Quasargaming.com resultiert in: (i) der Zusicherung einer nicht exklusiven, nicht übertragbaren Lizenz, dass der Affiliate für die Dauer dieser Vereinbarung die Rechte geistigen Eigentums (Intellectual Property Rights) von Quasargaming.com (z.B. Urheberrecht, Warenzeichen, Dienstleistungsmarken , Logos und Markennamen) ausschließlich in Verbindung mit den Marketing-Tools (wie nachfolgend definiert) nutzen und auf seiner Webseite anzeigen kann, und (ii) das Recht, Kunden an zu empfehlen und dafür eine geldliche Belohnung auf Basis eines vereinbarten Provisions-Modells (das Partnerprogramm) zu erhalten, vorbehaltlich den hier genannten Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Wenn die Registrierung aus technischen Gründen abgelehnt wurde, dann kann die Registrierung nach einem Zeitraum von dreißig (30) Tagen erneut abgesendet werden, vorausgesetzt, dass die technischen Gründe der Ablehnung behoben wurden.

 

2.2 Der Affiliate akzeptiert hiermit die Ernennung zum Quasargaming.com-Affiliate unter den Allgemeinen Geschäftsbedingungen dieser Vereinbarung. In Übereinstimmung mit einer solchen Ernennung gewährt Quasargaming.com dem Affiliate das nicht exklusive Recht, potentielle Spieler über Links, Banner oder einer anderen Form unter Verwendung der Marketing-Tools (wie nachfolgend definiert) an Quasargaming.com unter Berücksichtigung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen dieser Vereinbarung zu empfehlen. Diese Vereinbarung gewährt dem Affiliate kein exklusives Recht, Quasargaming.com bei der Vermarktung seiner Angebote zu unterstützen, da Quasargaming.com sich das Recht vorbehält, solche Vermarktungen auch selbst oder mit der Unterstützung weiterer autorisierter Dritter durchzuführen.

 

2.3 Der Affiliate bestätigt, dass er die Vorteile einer Teilnahme an diesem Partnerprogramm unabhängig geprüft hat und sich auf keine andere Darstellung, Garantie oder Erklärung außerhalb dieser Vereinbarung verlässt. Wie ausdrücklich vorstehend bereits genannt, behält sich Quasargaming.com das Recht vor, Zahlungen an den Affiliate zurück zu halten, wenn dieser gegen die hier festgelegten Allgemeinen Geschäftsbedingungen verstößt.

3. PFLICHTEN DES AFFILIATES

3.1 Zu den Aufgaben und Pflichten des Affiliates gehört die Implementierung von Reviews, Promotionen, Bannern, Tracking-URLs (z.B. Quasargaming.com Text-Links), Informationen, Bildern, Sounds und weiteren von Quasargaming.com zur Verfügung gestellten Marketing-Materialien (zusammen die Marketing-Tools genannt), sowie von damit im Zusammenhang stehenden E-Mails und anderen relevanten Kommunikationen. Der Affiliate kann diese Materialien auf Webseiten, in E.-Mails und in Printwerbung verwenden, aber immer auf eigene Verantwortung und Kosten.

 

3.2 Quasargaming.com behält sich das Recht vor, alle werbenden Inhalte auf der/den Webseiten des Affiliates zu genehmigen. Quasargaming.com behält sich das Recht vor, diese Vereinbarung mit sofortiger Wirkung zu beenden, wenn der Affiliate unpassende oder nicht genehmigte Inhalte, wie in Abschnitt 4 dieser Vereinbarung festgelegt, verwendet.

 

3.3 Der Affiliate muss dafür Sorge tragen, dass alle Marketing-Tools und sich auf das Casino beziehende Informationen auf seiner/seinen Webseiten akkurat und aktuell sind. Quasargaming.com behält sich das Recht vor, diese Vereinbarung zu beenden, sollte der Affiliate: (i) es versäumen, Updates zeitnah durchzuführen, (ii) kontinuierlich alte Informationen und Banner in einer Art und Weise nutzen und verwenden, die geschmacklos, unangemessen und/oder schädigend für Quasargaming.com sind, oder (iii) Quasargaming.com verleumden, verunglimpfen oder durch falsche oder irreführende Werbung, geschriebenes oder gesprochenes Worte diskreditieren.

 

3.4 Der Affiliate versteht die Glücksspiel bezogene unterschiedliche Gesetzgebung in den unterschiedlichen Jurisdiktionen und/oder Ländern und oder Städten. Es obliegt dem Affiliate, jederzeit rechtskonformes Verhalten zu gewährleisten, um am Quasar-Partnerprogramm teilnehmen zu können.

 

3.5 Vorausgesetzt, dass ein Affiliate seine Dienstleistungen im Gebiet der Niederlande anbietet, muss dieser zusätzlich zu den Bestimmungen in diesem Abschnitt sicherstellen, dass seine Teilnahme am Affiliate-Programm nicht gegen die von den niederländischen Behörden festgelegten Priorisierungskriterien verstößt (wie unter 5.4 weiter ausgeführt).

 

3.6 Der Partner akzeptiert, dass trotz der Tatsache, dass die Websites die Nutzung durch Spieler mit Wohnsitz in den Niederlanden ermöglicht, sämtliche Marketingaktivitäten und Hilfsmaterialien durch den Betreiber des Affiliate-Programms ausschließlich in englischer Sprache zur Verfügung gestellt werden. Dem Affiliate ist es untersagt, Marketing- und Werbematerialen in einer anderen Sprache als der zur Verfügung gestellten zu übersetzen oder zu verändern oder sonst wie zu manipulieren.

Dies betrifft sowohl grafische und textbasierte Inhalte und/oder Aktionen (einschließlich Textlinks) und beinhaltet, ohne darauf beschränkt zu sein, jegliche Materialien, die – auch und insbesondere hoheitliche – Symbole der Niederlande wie Flaggen und Symbole oder andere ähnliche Symbole. Jeglicher Verstoß gegen diese Klausel durch den Affiliate räumt den Betreibern das Recht auf sofortige Kündigung ohne Verpflichtung zur Beilegung von ausstehenden und / oder zukünftigen Provisionen an den Affiliate ein.

4. AFFILIATE RICHTLINIEN

4.1 Der Affiliate ist allein verantwortlich für die Entwicklung, den Betrieb und die Pflege der Affiliate-Webseite(n), inklusive WAP-Seiten, und für alle Inhalte, die auf den Seiten erscheinen. Zum Beispiel ist der Affiliate alleine dafür verantwortlich, dass alle Inhalte, die auf der/den Affiliate-Webseite(n) veröffentlicht werden, nicht verleumderisch oder sonst wie illegal sind. Quasargaming.com hat keine in welcher Art auch immer geartete Verpflichtung, die Inhalte von Affiliate-Webseiten zu prüfen und lehnt jegliche Haftung in dieser Hinsicht ab. Weiterhin wird der Affiliate Quasargaming.com von allen Ansprüchen, Schäden und Kosten (einschließlich, ohne Einschränkung, Anwaltsgebühren) freistellen und entschädigen, die sich auf die Entwicklung, den Betrieb, die Pflege und den Inhalt der Affiliate-Webseite(n) beziehen.

 

4.2 Alle Marketing-Tools müssen ordnungsgemäß mit einem Tag der entsprechenden Affiliate-ID (Affiliate Banner Tag) versehen werden. Der Affiliate bekommt nur eine Vergütung für Spieler, die korrekt mit dem entsprechenden Affiliate-Tag versehen sind. Es liegt in der alleinigen Verantwortung des Affiliates, für die korrekte Verwendung des Affiliate-Tags mit allen Marketing-Tools, wie diese von Quasargaming.com zur Verfügung gestellt werden, Sorge zu tragen.

 

4.3 Insofern keine vorherige, schriftliche Genehmigung vom Affiliate Manager vorliegt, ist es dem Affiliate untersagt, andere als die speziell von Quasargaming.com zur Verfügung gestellten Banner, Links und anderen Werbemittel zu verwenden. Zusätzlich darf der Affiliate die Marketing-Tools in keiner Form verändern. Verstöße hiergegen führen zur sofortigen Kündigung seines Affiliate-Kontos.

 

4.4 Der Affiliate trägt die Verantwortung dafür, dass alle auf seiner Seite verwendeten Inhalte legal sind und nicht die Rechte Dritter verletzen. Zusätzlich hat der Affiliate sicher zu stellen, dass die Affiliate-Webseite keine Inhalte oder Informationen enthält, die (i) sich an Kinder oder Minderjährige richten, (ii) extrem sexuelle Inhalte bewirbt, (iii) Gewalt verherrlicht, (iv) Diskriminierung aufgrund von Rasse, Geschlecht, Religion, Nationalität, Behinderung, sexueller Orientierung oder Alter fördert, oder (v) illegale Aktivitäten fördert.

 

4.5 Es ist dem Affiliate untersagt, irgendwelche von den Marketing-Tools für unerwünschte E-Mails oder irgendeiner anderen, nicht autorisierten Form des Marketings zu verwenden. Spieler, die durch entweder illegale oder nicht autorisierte Methoden empfohlen wurden, wie von Quasargaming.com in seinem eigenen Ermessen festgestellt, werden nicht für die Kalkulation der Affiliate-Provisionen berücksichtigt. Ein Verstoß des Affiliates gegen diesen Absatz 4.5 gibt Quasargaming.com das Recht, die Vereinbarung sofort und ohne Benachrichtigung an den Affiliate zu kündigen.

 

4.6 Kein Affiliate darf, weder direkt noch indirekt, an der Planung, Erstellung, Verarbeitung oder Verbreitung von SPAM (unerwünschten E-Mails) beteiligt oder involviert sein. Jede Form von SPAM führt zu einer Untersuchung und einer Überprüfung des Verhaltens des Affiliates im Rahmen dieses Partnerprogramms sowie zu einem Zurückhalten aller Provisionen bis zum Abschluss und in Abhängigkeit des Ergebnisses der Untersuchung.

 

4.7 Die hier angebotene Marketingmöglichkeit dient ausschließlich einem geschäftsmäßigen Zweck, und weder der Affiliate noch seine Familienangehörigen, Freunde und Bekannten oder Kollegen dürfen weder direkt noch indirekt Käufe unter Verwendung des Affiliate-Tag zum eigenen Vorteil des Affiliate oder um in betrügerischer Absicht die an den Affiliate zahlbaren Provisionen zu erhöhen, durchführen. Unabhängig davon darf der Affiliate, und wird auch dazu ermutigt, zu Testzwecken eine limitierte Anzahl an Transaktionen auf der Quasargaming.com-Webseite durchführen, die keinem Geschäftszweck dienen. Transaktionen, die gegen diese Regelung verstoßen, werden als betrügerisches Verhalten angesehen und werden von den Affiliate-Provisionen und Zahlungen abgezogen, wie nachfolgend in Abschnitt 5 festgelegt.

 

4.8 Der Affiliate soll nicht von bekannten, vermuteten oder sogar unbekannten Spieleraktivitäten profitieren, der unehrlich zustande gekommen sind, unabhängig davon, ob dies in einen Schaden für den Spieler und/oder Quasargaming.com resultierte. Zur Klarstellung und nicht als Einschränkung: Wenn ein Spieler, der an Quasargaming.com mit einem Affiliate-Tag empfohlen wurde, sich betrügerisch verhält, behält sich Quasargaming.com das Recht vor, an den Affiliate für diesen Spieler gezahlte Provisionen einzubehalten oder zu widerrufen. Die Entscheidung von Quasargaming.com ist in so einem Fall endgültig und bindend.

 

4.9 Unter keinen Umständen sollte ein Affiliate, um die Marken zu bewerben, Domain-Namen verwenden oder versuchen zu verwenden, die den von Quasargaming.com registrierten zum Verwechseln ähnlich sind. Zur Klarstellung und nicht als Einschränkung: Affiliates dürfen keine Domain-Namen verwenden, die identisch sind oder sich so anhören, so aussehen wie oder sich nur geringfügig von den Domain-Namen von Quasargaming.com unterscheiden. Ein Verstoß des Affiliates gegen diese Regelung gibt Quasargaming.com das Recht, die Vereinbarung sofort und ohne Benachrichtigung an den Affiliate zu kündigen und hat den Verfall aller ausstehenden Provisionen zur Folge, zuzüglich weiterer Rechte oder Rechtsmittel, die Quasargaming.com laut dieser Vereinbarung oder per Gesetz zur Verfügung stehen.

5. PFLICHTEN VON QUASARGAMING.COM

5.1 Quasargaming.com wird ein Protokoll führen zu allen Spielern, die sich im Rahmen des Partnerprogramms anmelden und wird die Aktivitäten jedes Spielers verfolgen. Ein „Spieler“ ist gemäß der Definition in dieser Vereinbarung eine Person, die sich bei Quasargaming.com angemeldet hat, nachdem sie einem vom Affiliate zur Verfügung gestellten Link gefolgt ist. Soweit nicht ausdrücklich anderweitig festgelegt, muss der Spieler über einen Affiliate-Tag identifiziert sein. Der Spieler ist an die Richtlinien und Betriebsverfahren von Quasargaming.com gebunden. Somit kann Quasargaming.com nicht verantwortlich gemacht werden, wenn es einen Spieler ablehnt oder das Konto eines Spielers schließt.

 

5.2 Quasargaming.com wird die Aktivitäten jedes Spielers verfolgen und dem Affiliate entsprechende zusammenfassende Berichte dazu verfügbar machen. Die Form, der Inhalt und die Häufigkeit dieser Berichte können sich im alleinigen Ermessen von Quasargaming.com ändern und unterscheiden. Quasargaming.com wird sich darum bemühen, dem Affiliate einen Onlinezugang zu den Spieleraktivitäten und Statistiken zu verschaffen, die den Affiliate dabei unterstützen, Quasargaming.com effektiv zu vermarkten. Der Affiliate kann Zugang zu solchen Berichten erhalten, indem er seinen Login und das geheime Passwort verwendet, das bei der Vervollständigung seines Registrierungsprozesses vergeben wurde. Die Informationen, die Quasargaming.com sammeln und dem Spieler berichten kann, umfassen, ohne Einschränkung, die Gesamtanzahl der dem Affiliate zugeordneten Spieler, Gewinne, Verluste, Nettoprofite, Nettoerträge, Abzüge, verdiente Provisionen bis hin zu weiteren relevanten Daten im Hinblick auf den Erfolg von Marketing-Material und persönliche Kontodaten.

 

5.3 Quasargaming.com wird dem Affiliate regelmäßig spezielles Werbematerial und Ressourcen (unterschiedlich zu den normalen Marketing-Tools) zur Verfügung stellen, die den Affiliate dabei unterstützen, Spieler zu Quasargaming.com zu leiten.

 

5.4 Für Affiliates, die ihre Dienste auf dem Gebiet der Niederlande anbieten, übernimmt Quasargaming.com folgende Aufgaben:

  1. zur Verfügung stellen von Marketingmaterial (Banner, Landing Pages und jede andere Form von Marketingaktionen) in englischer und ausdrücklich nicht in niederländischer Sprache; und
  2. Berücksichtigung der von der niederländischen Regulierungsbehörde KSA beschlossenen Priorisierungskriterien. Dies umfasst zum gegenwärtigen Zeitpunkt:
  • Kein Betrieb einer Website mit .NL-Protokoll
  • Keine Verwendung von niederländischen Sprache auf den der Website Quasargaming.com
  • Keine Werbung der Quasargaming.com Website über Radio, TV und Printmedien .

Den oben genannten Kriterien sind Änderungen durch die KSA vorbehalten.

 

5.5 Quasargaming.com zahlt dem Affiliate eine Empfehlungsprovision auf Basis des entsprechenden, unten beschriebenen Umsatzmodells oder gemäß einer schriftlichen Vereinbarung zwischen dem Affiliate und Quasargaming.com:

Stufe 1. 0 € bis 10.000 € Nettoertrag – 30 %

Stufe 2. 10.000 € bis 30.000 € Nettoertrag – 35 %

Stufe 3. 30.000 € und mehr Nettoertrag – 40 %

 

5.6 Ungeachtet der Bestimmungen der unmittelbar vorangegangenen Klausel behält sich Quasargaming.com das Recht vor, Provisionsraten in bestimmten Ausnahmefällen für Affiliates in einem zumutbaren Rahmen zu verändern. Diese außergewöhnlichen Umstände umfassen, sind aber nicht beschränkt auf, die in Abschnitt 12 dieses Abkommens spezifizierten Umstände.

6. PROVISIONEN & ZAHLUNGEN

6.1 Quasargaming.com wird Provisionen basierend auf den Erträgen eines Spielers, der von einem Affiliate an Quasargaming.com empfohlen wurde, auszahlen.

 

6.2 Casino Umsatzbeteiligung (Rev Share) – Die Provisionen für den Affiliate werden auf Basis der Nettoerträge des Spielers berechnet. Die Nettoerträge des Spielers sind gemäß dieser Vereinbarung definiert als das Einkommen des Spielers (Geld/getätigte Einsätze), abzüglich der Gewinne des Spielers, Gratis-Credits, Rückbuchungen des Spielers, Gebühren für progressive Jackpots, Boni, anfallende Administrations- und/oder Bearbeitungsgebühren sowie allen anfallenden Steuern und Abgaben (einschließlich der Umsatzsteuer).

 

6.3 Unbeschadet der Bestimmungen in dem unmittelbar vorhergehenden Abschnitt kann Quasargaming.com als Hilfestellung für seine Partner einen reduzierten Umsatzsteuersatz in Bezug auf Provisionen berechnen, die sich für Traffic aus bestimmten Gebieten ergeben, die von Quasargaming.com von Zeit zu Zeit festgelegt werden können. Ungeachtet dessen behält sich Quasargaming.com das Recht vor, in seinem alleinigen Ermessen und ohne die Verpflichtung zu einer vorherigen Mitteilung, von dieser Gefälligkeit zurück zu treten und den vollen Umsatzsteuersatz gemäß dem entsprechenden Gesetz geltend zu machen.

 

6.4 Das Vorgehen von Quasargaming.com für Rückbuchungen ist wie folgt: Für die Zwecke dieses Abkommens erfolgt eine Rückbuchung, wenn ein Spieler berichtet, dass unberechtigte Transaktionen von seinen/ihrem Online-Zahlungsmittelkonto gemacht wurden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, Kredit- und/oder Debitkarten. Der Spieler meldet die Buchung an den Account Manager oder das Unternehmen seines/ihres Online-Zahlungsmittelkontos, zum Beispiel seiner/ihrer Bank, und beruft sich auf die betrügerische Nutzung des Online-Zahlungsmittelkontos durch einen Dritten. Immer, wenn ein Spieler um eine Rückbuchung nachsucht, verfällt der Affiliate-Anteil an den fraglichen Nettoerträgen und wird von der monatlichen Provision des Affiliates abgezogen. Resultiert dies in einem negativen Kontostand des Affiliates, so wird dieser keine weiteren Provisionen verdienen, bis die Rückbuchung abgedeckt ist. Sollte die Rückbuchung allerdings von der Bank des Spielers abgelehnt werden, werden die Nettoerträge dem Affiliate wieder gutgeschrieben und sind Bestandteil der monatlichen Provisionsauszahlung.

 

6.5 Negative Kontostände eines Affiliates, die sich aus Gewinnen von Spielern ergeben, werden nicht in die nächsten Monate übertragen.

 

6.6 Quasargaming.com berechnet die Provisionszahlungen jeweils zum Ende eines Monats und leistet die Zahlung bis zum fünfzehnten (15.) Tag des Folgemonats. Die Zahlungen erfolgen per Banküberweisung oder per Direktzahlung an das angegebene Onlinekonto des Affiliates (z.B. Neteller oder Moneybookers oder Banküberweisung). Der Affiliate ist verantwortlich für die Auswahl der Zahlungsmethode. Der Affiliate ist weiterhin verantwortlich dafür, Quasargaming.com mit den korrekten Zahlungsdaten zu versorgen (z.B. Daten des Onlinekontos, Postanschrift und Bankdaten).

 

6.7 Die monatliche Mindestprovision, die Affiliates von Quasargaming.com ausgezahlt bekommen können, sind fünfzig Euro (50 €). Nicht gezahlte Provisionen werden in den/die nächsten Monat(e) übertragen und zu dann anfallenden Provisionen hinzugerechnet.

 

6.8 Der Affiliate nimmt zur Kenntnis, insofern hier nicht anders festgelegt, dass keine Einkommens- oder anderen Steuern oder anfallenden Abgaben von Quasargaming.com von an den Affiliate gezahlten Provisionen einbehalten werden. Es ist die alleinige Verantwortung des Affiliates, alle anfallenden Steuern auf die Provisionen zu zahlen.

 

6.9 Der Affiliate nimmt zur Kenntnis, dass keine Provisionen auf Traffic aus verbotenen Gebieten gemäß 1.4. gezahlt werden. Für diese Märkte wird kein Provisionsmodell angeboten.

7. RICHTLINIEN & VERTRAULICHKEIT

7.1 Der Affiliate nimmt zur Kenntnis, dass Quasargaming.com das Eigentum an allen und jedem Spieler übernimmt, sobald diese bei Quasargaming.com ein Konto eröffnen. Der Affiliate fungiert rein als Vermittler für Quasargaming.com und erhält keine weiteren Rechte an den Spielern. Mit der Eröffnung eines Kontos unterliegt der Spieler allen Regeln, Richtlinien und Betriebsverfahren von Quasargaming.com.

 

7.2 Quasargaming.com behält sich das Recht vor, einen Spieler abzulehnen oder ein Spielerkonto zu schließen, wenn solche Maßnahmen zur Einhaltung seiner Allgemeinen Geschäftsbedingungen notwendig sind.

 

7.3 Während der Laufzeit dieser Vereinbarung und danach kann der Affiliate Zugang haben zu bestimmten klassifizierten, vertraulichen, privaten und sensiblen Informationen über das Geschäft, den Betrieb oder die Technologie von Quasargaming.com. Der Affiliate verpflichtet sich, die vertraulichen Informationen nicht an Dritte weiterzugeben oder die Informationen in nicht autorisierter Weise zu verwenden, es sei denn, er hat die schriftliche Genehmigung dazu direkt von Quasargaming.com erhalten. Wird diese Zustimmung erteilt, verpflichtet sich der Affiliate, diese vertraulichen Informationen nur zu verwenden, um die Zwecke dieser Vereinbarung zu fördern. Die Verpflichtung des Affiliates in Bezug auf diesen Abschnitt 7.3 gelten über die Beendigung dieser Vereinbarung hinaus.

8. AFFILIATE BRANDING

Sollte der Affiliate den Wunsch haben, Quasargaming.com durch sein eigenes Branding, Logos und Design zu vermarkten (zusammen „das Branding“), muss sich der Affiliate an die Regelungen gemäß dieses Abschnitts 8 sowie an alle anderen Regelungen betreffend das Marketing-Material für Affiliates halten:

 

(i) Der Affiliate ist verpflichtet, die vorherige schriftliche Zustimmung von Quasargaming.com zu dem vorgeschlagenen Branding zu erhalten (und allen Ableitungen und Modifikationen davon);

 

(ii) Der Affiliate muss auf seinem Branding klar und deutlich den Namen von Quasargaming.com präsentieren und muss sicherstellen, dass an den Spieler klar kommuniziert wird, dass er mit der Software von Quasargaming.com spielen und Unterstützung und kontinuierliche Promotionen direkt von Quasargaming.com erhalten wird;

 

(iii) Das Branding muss original vom Affiliate stammen und darf keine geistigen Eigentumsrechte von Dritten verletzen oder gegen diese verstoßen.

9. GARANTIE & HAFTUNG

9.1 Quasargaming.com verpflichtet sich, dass die Website von Quasargaming.com und aller seiner Tochtergesellschaften im Rahmen der aktuellen technischen Möglichkeiten betrieben werden. Es wird keine Haftung für weitergehende Ansprüche akzeptiert.

 

9.2 Die Haftung der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen von Quasargaming ist auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Die Haftung von Quasargaming „aus irgendeinem Grund“ ist begrenzt auf und entspricht dem Betrag, der an den Affiliate innerhalb der letzten sechs (6) Monate an Provisionen bezahlt worden ist. Wird der Vertrag vor Ablauf von sechs Monaten gekündigt, werden die bis zu diesem Zeitpunkt gezahlten Provisionen für die Berechnung des Schadens herangezogen.

10. HAFTUNG

10.1 Der Affiliate wird Quasargaming.com und seine Direktoren, leitenden Angestellten, Mitarbeiter und Vertreter verteidigen, entschädigen und schadlos halten von und gegen alle Verbindlichkeiten, Verluste, Schäden und Kosten, einschließlich angemessener Anwaltskosten , die sich ergeben aus oder in irgendeiner Weise in Zusammenhang stehen mit (I) einer Verletzung irgendeiner Gewährleistung, Vertretung oder in dieser Vereinbarung enthalten Abmachung durch den Affiliate, (ii) den Leistung des Affiliates in Bezug auf seine Aufgaben und Verpflichtungen im Rahmen dieser Vereinbarung, (iii) Fahrlässigkeit des Affiliates, oder (iv) jede Verletzung, die direkt oder indirekt durch fahrlässige oder vorsätzliche Handlungen oder Unterlassungen des Affiliates verursacht wurden, oder die unberechtigte Nutzung der Marketing-Tools/des Affiliate-Tags.

 

10.2 Quasargaming.com übernimmt keine ausdrücklichen oder stillschweigenden Zusicherungen oder Gewährleistungen in Bezug auf das Partnerprogramm oder die Zahlungsmodalitäten der Provisionen (einschließlich, ohne Einschränkung, der Funktionalität, Garantien für die Eignung, Tauglichkeit, Rechtmäßigkeit, Nichtverletzung von Rechten, oder alle stillschweigenden Gewährleistungen, die sich während der Leistung oder Ausführung der Funktionen ergeben). Darüber hinaus sichert Quasargaming.com nicht zu, dass der Betrieb der Quasargaming.com-Webseite ununterbrochen oder fehlerfrei sein wird und kann nicht für die Folgen von Unterbrechungen oder Fehlern haftbar gemacht werden.

 

10.3 Quasargaming.com haftet nicht für indirekte, spezielle oder Folgeschäden (oder den Verlust von Erträgen, Gewinnen oder Daten), die im Zusammenhang mit dieser Vereinbarung oder dem Partnerprogramm entstehen, selbst wenn Quasargaming.com auf die Möglichkeit solcher Schäden hingewiesen wurde. Ferner kann die Gesamthaftung von Quasargaming.com in Bezug auf diese Vereinbarung und das Partnerprogramm nicht höher sein als die Summe der Provisionen und Vermittlungsgebühren, die an den Affiliate im Rahmen dieser Vereinbarung in den letzten zwölf (12) Monaten gezahlt wurden oder zu zahlen sind, ab dem Datum, zu dem solche Schäden entstanden sind. Jegliche Haftung im Rahmen dieses Abkommens wird einzig und allein aus den Provisionen und Vermittlungsgebühren befriedigt und beschränkt sich auf direkte Schäden. Nichts in dieser Vereinbarung kann so ausgelegt werden, dass es Personen oder Unternehmen, die keine Vertragspartei im Sinne dieser Vereinbarung sind, irgendwelche Rechte, Rechtsmittel oder Vorteile gewährt.

11. LAUFZEIT & BEENDIGUNG

11.1 Die Vereinbarung kann von beiden Seiten jederzeit mit sofortiger Wirkung gekündigt werden, ohne vorherige Ankündigung und ohne Angabe von Gründen. In jedem Fall wird Quasargaming.com die Vereinbarung kündigen, wenn der Affiliate wesentliche Pflichten aus dieser Vereinbarung oder bei der Umsetzung dieser Vereinbarung verletzt hat, die Vereinbarung rechtlich nicht zulässig ist oder unzulässig wurde. Die E-Mail-Adresse von Quasargaming.com zum Zwecke der Kündigungsbenachrichtigung durch den Affiliate lautet affiliates@Quasargaming.com. Die E-Mail-Adresse des Affiliates für eine Kündigung durch Quasargaming.com ist die im Affiliate-Konto aufgeführte E-Mail-Adresse zum Zeitpunkt der Kündigungsbenachrichtigung.

 

11.2 Bei Kündigung:

 

(i) Der Affiliate muss alle Referenzen von seiner/seinen Affiliate-Webseite(n) und aus seiner Kommunikation entfernen und hat, einschließlich, ohne Einschränkung, alle Marketing-Tools und alle Links zu deaktivieren, die auf die Webseiten von Quasargaming führen;

 

(ii) Alle unter dieser Vereinbarung gewährten Rechte und Lizenzen werden mit sofortiger Wirkung ungültig und gehen zurück auf den entsprechenden Lizenzgeber, und der Affiliate wird die Verwendung aller Marken, Dienstleistungsmarken, Logos und anderer Bezeichnungen von Quasargaming.com sofort unterlassen;

 

(iii) Der Affiliate ist nur für eine Zahlung von verdienten und unbezahlten Provisionen für die Spieler berechtigt, die bis zum Wirksamwerden der Kündigung mit dem Affiliate-Tag markiert sind, jedoch vorausgesetzt, dass Quasargaming.com jede Provision des Affiliates für eine angemessene Zeit zurückhalten kann, um sicherzustellen, dass der richtige Betrag bezahlt wird. Es wird aber hiermit klargestellt, dass ab dem Wirksamwerden der Kündigung der Partner nur für Provisionen in Betracht kommt für Spieler, die mit dem Affiliate-Tag vor diesem Datum markiert wurden;

 

(iv) Ungeachtet des vorstehenden Abschnitts 11.2 (iii), wenn diese Vereinbarung von Quasargaming.com auf Grundlage des Verstoßes des Affiliates gegen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen dieser Vereinbarung gekündigt wird, dann besteht die einzige Verpflichtung von Quasargaming.com darin, dem Affiliate verdiente aber unbezahlte Provisionen zu zahlen, aber nur bis zum Wirksamwerden der Kündigung, aber wir haben keine weitere Verpflichtung, Provisionen für weitere vom Affiliate an das Casino empfohlene Spieler zu zahlen.

 

(v) Der Affiliatemusssämtliche vertraulichenInformationen(und alle KopienundAbleitungendavon), die sich im Besitz, der Verwahrung und Kontrolle des Affiliates befinden, an Quasargaming.com zurückgeben;

 

(vi) Der Affiliate wird Quasargaming.com von allen Verpflichtungen und Verbindlichkeiten entbinden, die sich nach dem Datum der Beendigung ergeben oder auftreten, außer in Bezug auf die Verpflichtungen, die ihrer Natur nach auch nach einer Beendigung fortbestehen. Die Kündigung befreit den Partner nicht von der Haftung für eine Verletzung dieser Vereinbarung, die vor der Kündigung aufgetreten ist.

12. INAKTIVE UND RUHENDE KONTEN

12.1 Für den Fall, dass ein Affiliate-Konto als inaktiv eingestuft wird, behält sich Quasargaming.com das Recht vor, dieses Affiliate-Konto zu kündigen. Kündigungen werden wie in Absatz 11 beschrieben durchgeführt. Sollte der Affiliate eine Fortsetzung der Geschäftsbeziehung mit Qusargaming.com wünschen, muss eine neue Registrierung erfolgen.

 

12.2 Wenn eine neue Registrierung erfolgt, kann der Affiliate nicht länger von den Sätzen des vorher vereinbarten Einkommensmodells profitieren. Ein neues Einkommensmodell auf Basis des Modells für neue Affiliates wird dann zur Anwendung kommen.

 

12.3 Im Sinne dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen gilt ein Affiliate-Konto dann als „inaktiv“ wenn in einem Zeitraum von sechs (6) Monaten ab der Eröffnung des Affiliate-Kontos keine Spieler an Quasargaming.com von dem Affiliate empfohlen wurden.

 

12.4 Es liegt nicht in der Verantwortung von Quasargaming.com, den Affiliate darüber zu informieren, dass das Affiliate-Konto Gefahr läuft, als inaktiv angesehen zu werden. Es ist die Verantwortung des Affiliates, die Kündigung des Affiliate-Kontos durch entsprechende Aktivitäten zu verhindern.

 

12.5 Für den Fall, dass ein Affiliate-Konto als „ruhend“ angesehen wird, behält sich Quasargaming.com das Recht vor, die Provisionsraten für die Empfehlung neuer Spieler für den besagten Affiliate zu ändern.

 

12.6 Im Sinne dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen gilt ein Affiliate-Konto dann als „ruhend“, wenn ein Affiliate Spieler bei der Eröffnung des Affiliate-Kontos generiert hat und danach dann aber für einen Zeitraum von sechs (6) Monaten keine weiteren Spieler empfohlen hat.

 

Diese Affiliate-Vereinbarung ist in verschiedenen Sprachen im Internet veröffentlicht. Im Falle einer etwaig abweichenden fremdsprachigen Version dieser Affiliate-Vereinbarung hat die englische Version Vorrang.

 

Für diese Vereinbarung und sämtliche sich daraus ergebenden Beziehungen, Rechtsstreitigkeiten und andere Angelegenheiten ist ausschließlich die maltesische Gesetzgebung maßgebend.

Zuletzt aktualisiert am 18/03/2016